Markus Jakob

Markus Jakob, geboren 1954 in Bern, kam als Film- und Medienkritiker zum Schreiben. Es folgten Reportagen für das Zürcher "Tages-Anzeiger Magazin", seit 1983 vornehmlich für die "Neue Zürcher Zeitung", für die er seit 1984 aus Barcelona, zwischenzeitlich auch aus Paris, Buenos Aires, New York und Tokio berichtet hat. Zahlreiche literarische Übersetzungen und sporadische Tätigkeit für andere deutschsprachige Publikationen mit den Themenschwerpunkten Architektur und Städteporträts.

Markus Jakob: Con Triana

Appenzeller Verlag, Herisau 2004
ISBN 9783858823281, Gebunden, 240 Seiten, 65.00 EUR
schwarz-weiß Abbildung(en) - 30 × 24 cm Seit 20 Jahren nimmt der Appenzeller Fotograf Mäddel Fuchs an der Pfingstwallfahrt nach El Rocio in Andalusien teil. Aus allen Himmelsrichtungen treffen die Peregrinos,…

Markus Jakob: Die Zähmung der tosenden Stadt

Cover
Picus Verlag, Wien 2001
ISBN 9783854527435, Gebunden, 132 Seiten, 14.21 EUR
Markus Jakobs Reportagen aus der dynamischen Metropole am Mittelmeer führen durch die Ramblas und über die Dächer Barcelonas zu Plätzen voll atemberaubender Geschäftigkeit und halbvergessenen Orten. Es…