Buchautor

Mariam Lau

Mariam Lau, geboren 1962 in Teheran als Tochter des Publizisten Bahman Nirumand, war mehrere Jahre Redakteurin der taz. Heute ist sie Chefkorrespondentin im Parlamentsbüro der "Welt". Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Berlin.

Mariam Lau: Die letzte Volkspartei. Angela Merkel und die Modernisierung der CDU

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
ISBN 9783421043795, Gebunden, 254 Seiten, 19.95 EUR
Die CDU, die größte Volkspartei Deutschlands, ist dabei, sich neu zu erfinden. Nach dem Untergang des Kommunismus und dem Abtritt der Achtundsechziger kam der Partei der Kitt abhanden. Angela Merkel steht…

Mariam Lau: Harald Schmidt. Eine Biografie

Cover
Ullstein Verlag, München 2003
ISBN 9783550075643, Gebunden, 239 Seiten, 18.00 EUR
Abend für Abend gelingt es dem Entertainer Harald Schmidt, Zuschauer aller Gesellschaftsschichten vor den Fernseher zu locken, sie trefflich zu unterhalten. Mariam Lau stellt uns diesen Mann vor, zeigt,…

Mariam Lau: Die neuen Sexfronten. Vom Schicksal einer Revolution

Cover
Alexander Fest Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783828600812, Gebunden, 223 Seiten, 20.35 EUR
Was war die sexuelle Revolution, und wie sieht man sie heute? Was sind ihre Schattenseiten, was ihre Verdienste? Mariam Lau gibt darauf eine Antwort und bschreibt die Schauplätze, Aktivisten, Theorieentwürfe…