Louis-Philippe Dalembert

Louis-Philippe Dalembert, geboren 1962 in Port-au-Prince, arbeitete nach einer journalistischen und literarischen Ausbildung zunächst in seinem Heimatland Haiti als Journalist, bevor er 1986 nach Frankreich ging, um an der Sorbonne sein Studium in Vergleichender Literaturwissenschaft abzuschließen. Seine Romane, Kurzgeschichten und Lyrik wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Louis-Philippe Dalembert: Die Götter reisen in der Nacht

Cover
Litradukt Literatureditionen, Trier 2016
ISBN 9783940435194, Kartoniert, 200 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Französischen von Bernadette Ott. Wie kann man in Haiti aufwachsen und dennoch kaum eine Ahnung vom Voodoo haben? Das muss sich der Erzähler fragen lassen, als er sich bei einer Zeremonie blamiert.…

Louis-Philippe Dalembert: Gottes Bleistift hat keinen Radiergummi

Cover
Litradukt Literatureditionen, Kehl 2008
ISBN 9783940435040, Taschenbuch, 197 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Französischen von Peter Trier. Port-aux-Crasses, Hauptstadt des Karibikstaates Salbounda. Der bevorzugte Aufenthaltsort des kleinen Jungen ist ein Autowrack, aus dem er die bunte Fauna des Viertels…