Buchautor

Leander Scholz

Leander Scholz, geboren 1969 in Aachen, studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Germanistik in Bonn, Bochum und Paris. 2000 promovierte er mit einer Arbeit über politische Klugheitslehren, für die er den Bonner Universitätspreis erhielt. Er hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter 2001 "Rosenfest", 2003 "Windbraut", 2005 "Fünfzehn falsche Sekunden", und ist Mitbegründer des Tropen Verlags sowie freier Mitarbeiter der Berliner Wochenzeitung "Freitag" und des Deutschlandfunks.  Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kulturwissenschaftlichen Forschungskolleg in Köln. Leander Scholz lebt in Bonn.

Leander Scholz: Fünfzehn falsche Sekunden. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446205963, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
Celeste, Austauschstudentin in San Francisco, lernt dort Christopher kennen, der nach einem gemeinsamen Ausflug in die Wüste Nevada spurlos verschwindet. Bei ihrer Suche erfährt Celeste nur, dass sich…

Leander Scholz: Windbraut. Roman

Cover
dtv, München 2002
ISBN 9783423242981, Broschiert, 193 Seiten, 13.00 EUR
Im Sturm hat Hilal ihn genommen. Hingerissen von der Leidenschaft seiner neuen Geliebten läßt Lenz sein bürgerliches Leben zurück. Job, Wohnung, Freundin, alles ist ihm egal. Schließlich verliert er seine…

Hedwig Pompe / Leander Scholz (Hg.): Archivprozesse. Die Kommunikation der Aufbewahrung

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832160050, Broschiert, 320 Seiten, 24.90 EUR
Dieses Buch geht der Frage nach, inwieweit personale Medien - wie Körper, Gehirn, Gedächtnis - oder externalisierte Medien - wie Schrift, Bild, Internet - die Formen gesellschaftlicher Kommunikation…

Leander Scholz: Rosenfest. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446199828, Gebunden, 248 Seiten, 17.90 EUR
Gudrun Ensslin und Andreas Baader in einer Geschichte, die jeder zu kennen glaubt: Es geht um zwei Menschen, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten, um Kampf, Flucht und Liebe. Oder ist alles ganz…