Laurie Penny

Laurie Penny lebt in London und versucht, die Welt in Ordnung zu bringen. Gemäß Selbstauskunft ist sie Journali­s­tin, Autorin, Bloggerin, Feministin, Sozialistin, Utopistin, Querulantin und Unruhestifterin. Sie schreibt regelmä­ßig für den New Statesman, den Guardian und den Independent.

Laurie Penny: Babys machen. Und andere Stories

Cover: Laurie Penny. Babys machen - Und andere Stories. Edition Nautilus, Hamburg, 2016.
Edition Nautilus, Hamburg 2016
Aus dem Englischen von Anne Emmert.  Annie ist sauer auf ihren Mann Simon, weil dem das Baby im Kindersitz vom Autodach gefallen ist. Zum Glück ist Annie Robotikingenieurin und das Baby nur eine Maschine.…

Laurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, Lügen und Revolution

Cover: Laurie Penny. Unsagbare Dinge - Sex, Lügen und Revolution. Edition Nautilus, Hamburg, 2015.
Edition Nautilus, Hamburg 2015
Laurie Penny zerlegt gnadenlos den modernen Feminismus und die Klassenpolitik, wenn sie von ihren eigenen Erfahrungen als Journalistin, Aktivistin und in der Subkultur berichtet. Es ist ein Buch über…

Laurie Penny: Fleischmarkt. Weibliche Körper im Kapitalismus

Cover: Laurie Penny. Fleischmarkt - Weibliche Körper im Kapitalismus. Edition Nautilus, Hamburg, 2012.
Edition Nautilus, Hamburg 2012
Aus dem Englischen von Susanne Somm. Laurie Penny, angry young woman und Star der englischen Bloggerszene, stellt die versteckten Strukturen der Verdinglichung bloß, die den Marktstrategien, mit denen…