Buchautor

Klaus Scherer

Klaus Scherer, geboren 1961 in der Pfalz, Fernsehjournalist beim Norddeutschen Rundfunk. Soziologie- und Geographie-Studium in Mainz, danach Volontariat beim Sender Freies Berlin. Von 1990 bis 1995 ARD-Inlandskorrespondent in Berlin für "Tagesschau" und "Tagesthemen", anschließend in Hamburg Redakteur und Reporter beim Politmagazin "Panorama". 1999 ging Scherer als Ostasien-Korrespondent und Leiter des ARD-Studios nach Tokio.

Klaus Scherer: Nagasaki

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783446249479, Gebunden, 272 Seiten, 19.90 EUR
Im August 1945 detonierten über Hiroshima und Nagasaki die beiden einzigen Atombomben der Kriegsgeschichte. Die erste, so hieß es damals, habe Japan beeindruckt, doch erst die zweite ließ es kapitulieren.…

Klaus Scherer: Wahnsinn Amerika

Cover
Piper Verlag, München 2012
ISBN 9783492055314, Gebunden, 288 Seiten, 18.99 EUR
Klaus Scherer trifft nicht nur, wie es seine Chronistenpflicht ist, US-Politiker und ihre Berater, sondern nimmt das ganze Riesenland unter die Lupe. Er begleitet Armenhelfer in Arizona und Kentucky ebenso…

Klaus Scherer: Kamikaze

Cover
Iudicium Verlag, München 2001
ISBN 9783891297285, Kartoniert, 172 Seiten, 14.32 EUR
Für viele sind sie noch immer die tapfersten Piloten der Geschichte: Mehrere tausend junge Männer, die sich im letzten Jahr des Zweiten Weltkrieges vor Japans Küsten auf feindliche Schiffe stürzten,…