Klaus Dörner

Klaus Dörner, geboren 1933, ehemals leitender Arzt des Psychiatrischen Landeskrankenhauses Gütersloh und Professor für Psychiatrie der Universität Witten-Herdecke, Mitinitiator der Reformbewegung in der Psychiatrie.

Klaus Dörner: Leben und sterben, wo ich hingehöre

Cover
Paranus Verlag, Neumünster 2007
ISBN 9783926200914, Kartoniert, 220 Seiten, 19.00 EUR
"Will you still need me/ Will you still feed me / When I?m sixty-four": Wenn die Beatles diesen Song heute, also vierzig Jahre später, gesungen hätten, würden sie wohl sicher eighty-four als Alter gewählt…

Klaus Dörner: Das Gesundheitsdilemma

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783548367057, Kartoniert, 200 Seiten, 7.95 EUR
Seit sich die Medizin den Bedingungen des Marktes unterworfen hat, ist sie in eine Kostenfalle geraten. Während man die Menschen mit der Aussicht auf eine leidensfreie Gesellschaft ködert, boomt zwar…

Klaus Dörner: Die Gesundheitsfalle

Cover
Econ Verlag, München 2003
ISBN 9783430122412, Gebunden, 201 Seiten, 18.00 EUR
Mehr medizinische Leistung produziert mehr Kranke. Mehr Kranke kosten mehr Geld. Mehr Kosten machen das Sozialwesen kaputt. Wir waren noch nie so gesund, dennoch sind 40 Prozent der Patienten chronisch…

Klaus Dörner: Der gute Arzt

Schattauer Verlagsgesellschaft, Stuttgart - New York 2001
ISBN 9783794520503, Gebunden, 334 Seiten, 35.28 EUR
Welcher Arzt will nicht ein "guter Arzt" sein? Denken und Handeln jedes Arztes sind darauf ausgerichtet und von einer unausgesprochenen Grundhaltung geprägt. Das Bestreben, ein guter Arzt zu sein, kann…

Klaus Dörner (Hg.) / Angelika Ebbinghaus: Vernichten und Heilen

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783351025144, Gebunden, 380 Seiten, 34.77 EUR
Von 1946 bis 1949 verhandelte das amerikanische Militärgericht die Verbrechen hochrangiger NS-Ärzte: unzählige Menschenversuche an KZ-Häftlingen mit Fleckfieber, Malaria, Kälte, Höhendruck und Sterilisation,…