Keith Lowe

Keith Lowe, geboren 1970 in London, ist einer der herausragenden britischen Historiker der jüngeren Generation. Für "Der wilde Kontinent" erhielt er 2013 den angesehenen Sachbuchpreis des englischen PEN: den "Hessell-Tiltman Prize for History". Zahlreiche Fernseh- und Radiobeiträge in England und den USA.

Keith Lowe: Der wilde Kontinent. Europa in den Jahren der Anarchie 1943 - 1950

Cover: Keith Lowe. Der wilde Kontinent - Europa in den Jahren der Anarchie 1943 - 1950. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2014.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014
Aus dem Englischen von Stephan Gebauer und Thorsten Schmidt. Keith Lowe beschreibt den Abstieg eines ganzen Kontinents in die Anarchie. Dabei zeigt er die Gewalteruption des Zweiten Weltkrieges als ein…

Keith Lowe: Auf ganzer Linie. Roman

Heyne Verlag, München 2001
Aus dem Englischen von Claus Varrelmann und Annette von der Weppen. Ist es möglich, das gesamte Londoner U-Bahn-Netz an einem Tag abzufahren? Wenn man eine idiotische Wette abgeschlossen hat, von der…