Buchautor

Karl Christian Führer

Karl Christian Führer, geboren 1954, ist ein deutscher Historiker. Er studierte Geschichte, Literaturwissenschaft und Pädagogik an der Universität Hamburg, wo er 1986 zum Dr. phil. promoviert wurde und habilitierte sich 1993 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seine Forschungs- und Interessengebiete sind Wirtschafts- und Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichte der sozialen Sicherungssystem und Mediengeschichte.
1 Buch

Karl Christian Führer: Gewerkschaftsmacht und ihre Grenzen. Die ÖTV und ihr Vorsitzender Heinz Kluncker 1964-1982

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2017
ISBN 9783837639278, Kartoniert, 652 Seiten, 49.99 EUR
Die Gewerkschaft "Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr" (ÖTV) und ihr Vorsitzender Heinz Kluncker galten in den 1960er und 1970er Jahren als überaus mächtig: Mit dem legendären zweistelligen Lohnabschluss…