Judith N. Shklar

Judith Shklar, 1928 geboren, war eine aus Riga stammende amerikanische Politologin an der Harvard University. Sie befürwortete eine liberale Demokratie, und plädierte für robuste rechtsstaatliche Institutionen und Verfahren sowie eine wachsame politische Öffentlichkeit. Sie starb 1992.

Judith N. Shklar: Ganz normale Laster.

Cover: Judith N. Shklar. Ganz normale Laster. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2014.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2014
Aus dem Amerikanischen von Hannes Bajohr. Seit jeher befassen sich die Philosophen mit den Tugenden, Theologen - hingegen räsonieren über Sünden. Doch was ist mit den ganz gewöhnlichen Lastern? In ihrem…

Judith N. Shklar: Der Liberalismus der Furcht.

Cover: Judith N. Shklar. Der Liberalismus der Furcht. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2013.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2013
Im englischsprachigen Raum längst ein Klassiker der politischen Philosophie und ein Schlüsseltext der Liberalismustheorie, ist Judith Shklars "Liberalismus der Furcht" der Entwurf einer Theorie des Liberalismus,…