Jörg Nagler

Jörg Nagler, geboren 1950, studierte Geschichte, Amerikanistik, Philosophie und Politikwissenschaft. Seine 1984 veröffentlichte Promotion setzt sich mit der politischen Aktivität von exilierten Achtundvierzigern während des Amerikanischen Bürgerkriegs auseinander. Er war fünf Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut in Washington, D.C. und mehrere Jahre Direktor des Kennedy Hauses Kiel, bevor er 1998 die Professur für Nordamerikanische Geschichte an der Universität Jena übernahm.

Jörg Nagler: Abraham Lincoln

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406587474, Gebunden, 464 Seiten, 26.90 EUR
Abraham Lincoln gilt als einer der größten Präsidenten in der amerikanischen Geschichte. Er lenkte die Geschicke seines Landes durch die blutige Zeit des Bürgerkrieges und setzte die Einheit der Nation…

Jörg Nagler: Nationale Minoritäten im Krieg

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2000
ISBN 9783930908615, Gebunden, 758 Seiten, 34.77 EUR
Mit 32 Abbildungen, 20 Tabellen und 2 Schaubildern. Seit dem 6. April 1917 befand sich Amerika mit Deutschland im Krieg, und die Deutschstämmigen, denen man schon seit Kriegsbeginn mit Misstrauen begegnete,…