Jan Motte

Jan Motte, geboren 1964, ist Historiker und Mitarbeiter der Göttinger Geschichtswerkstatt.

Jan Motte/Rainer Ohliger: Geschichte und Gedächtnis in der Einwanderungsgesellschaft. Migration zwischen historischer Rekonstruktion und Erinnerungspolitik

Cover: Jan Motte / Rainer Ohliger. Geschichte und Gedächtnis in der Einwanderungsgesellschaft - Migration zwischen historischer Rekonstruktion und Erinnerungspolitik. Klartext Verlag, Essen, 2004.
Klartext Verlag, Essen 2004
Migration und historische Erinnerung sind zwei in Deutschland stark und kontrovers diskutierte Themen, die bislang allerdings weitgehend unverbunden bleiben. Während in den letzten Jahren eine lebhafte…

Jan Motte/Rainer Ohliger/Anne von Oswald: 50 Jahre Bundesrepublik - 50 Jahre Einwanderung. Nachkriegsgeschichte als Migrationsgeschichte

Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 1999
50 Jahre deutsche Nachkriegsgeschichte bedeuten auch 50 Jahre Zuwanderung in die Bundesrepublik und die ehemalige DDR. Die Autorinnen und Autoren untersuchen die Brüche, Kontinuitäten und Kontraste verschiedener…