Buchautor

James A. Robinson

James Arthur Robinson, Jahrgang 1932, ist Politik- und Wirtschaftswissenschaftler und Professor an der Harvard University. Er gilt als der weltweit führende Experte für Entwicklungshilfe, Lateinamerika und Afrika. Er arbeitete in Botswana, Mauritius, Sierra Leone und Südafrika.
3 Bücher

Daron Acemoglu / James A. Robinson: Gleichgewicht der Macht. Der ewige Kampf zwischen Staat und Gesellschaft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783103973365, Gebunden, 784 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christa Prummer-Lehmair, Sonja Schuhmacher, Thomas Wollermann und Bernhard Jendricke. Mit zahlreichen Abbildungen, Grafiken und Karten. Wie viel Staat muss sein? Nach "Warum…

Daron Acemoglu / James A. Robinson: Warum Nationen scheitern. Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783100005465, Gebunden, 608 Seiten, 24.99 EUR
Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele -…

James A. Robinson / Klaus Wiegandt: Die Ursprünge der modernen Welt . Geschichte im wissenschaftlichen Vergleich

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783596179343, Kartoniert, 677 Seiten, 14.95 EUR
Herausgegeben von James A. Robinson und Klaus Weigandt. Die Tempelruinen von Angkor Wat, die Pyramiden Maya-Spuren einstmals blühender Kulturen. Warum nahm die Geschichte auf den verschiedenen Kontinenten…