Jack London

Jack London, geboren 1876 in San Franzisco, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Er schlug sich als Fabrikarbeiter, Austernpirat, Landstreicher und Seemann durch, holte das Abitur nach, begann zu studieren, ging dann als Goldsucher nach Alaska, lebte monatelang im Elendsviertel von London, geriet als Korrespondent im russisch-japanischen Krieg in Gefangenschaft und bereiste die ganze Welt. 1916 starb der berühmte Schriftsteller auf seiner Farm in Kalifornien. Die früher weithin vertretene Auffassung, London habe seinem Leben selbst ein Ende gesetzt, gilt heute laut Wikipedia als umstritten.

Jack London: Martin Eden. Roman

Cover: Jack London. Martin Eden - Roman. dtv, München, 2016.
dtv, München 2016
Aus dem Englischen übersetzt sowie mit einem Nachwort, Anmerkungen und einer Zeittafel versehen von Lutz-W. Wolff. Durch einen Zufall lernt der Matrose Martin Eden die aus wohlhabendem Hause stammende…

Jack London: Mord auf Bestellung. Ein Agententhriller

Cover: Jack London. Mord auf Bestellung - Ein Agententhriller. Manesse Verlag, Zürich, 2016.
Manesse Verlag, Zürich 2016
Aus dem Englischen von Eike Schönfeld. Mit einem Nachwort von Freddy Langer. 10.000 $ für einen Polizeichef; 100.000 $ für einen zweitrangigen Monarchen; eine halbe Million für Seine Majestät, den König…

Jack London: Der Seewolf . Gekürzte Lesung, 4 Audio-CDs

Cover: Jack London. Der Seewolf  - Gekürzte Lesung, 4 Audio-CDs. Random House Audio, München, 2009.
Random House Audio, München 2009
Gesprochen von Sebastian Koch. 4 Audio-CDs, Laufzeit: circa 280 Minuten. Humphrey van Weyden, ein Mittdreißiger, "der sich nicht ganz ohne Erfolg als Kunstbetrachter in der Literatur versucht hatte",…