Hubertus Butin

Hubertus Butin, geboren 1964, studierte Kunstgeschichte in Bonn und Zürich. Seit 1991 veröffentlichte er zahlreiche Bücher zur zeitgenössischen Kunst. Von 1996 bis 1998 arbeitete er als kunsthistorischer Assistent bei Gerhard Richter. Butin lebt heute als freier Autor und Kurator in Köln.

Hubertus Butin: DuMonts Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst.

Cover: Hubertus Butin (Hg.). DuMonts Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst. DuMont Verlag, Köln, 2002.
DuMont Verlag, Köln 2002
Anders als in traditionellen Lexikonartikeln hat der Herausgeber des Buches, Hubertus Butin, eine Textkonzeption erarbeitet, die grundlegende Begriffe und Phänomene in der Kunst der letzten 30 Jahre prägnant…