Buchautor

Herlinde Pauer-Studer

Herlinde Pauer-Studer ist Professorin für Philosophie an der Universität Wien.

Herlinde Pauer-Studer / J. David Velleman: Weil ich nun mal ein Gerechtigkeitsfanatiker bin. Der Fall des SS-Richters Konrad Morgen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425992, Gebunden, 349 Seiten, 26.00 EUR
Man habe "das moralische Recht", dieses Volk "umzubringen", sagte Heinrich Himmler im Oktober 1943 über den millionenfachen Mord an den Juden. "Wir haben aber nicht das Recht", fuhr er fort, "uns auch…

Herlinde Pauer-Studer (Hg.): Konstruktionen praktischer Vernunft. Philosophie im Gespräch

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518121818, Taschenbuch, 289 Seiten, 12.22 EUR
Prominente Philosophinnen und Philosophen suchen Antworten auf die drängendsten Fragen der aktuellen Moralphilosophie und politischen Philosophie . Fragen zu Konzeptionen des Guten, der Gleichheit und…

Herlinde Pauer-Studer: Wahrheits- und Versöhnungskommission Südafrika: Das Schweigen gebrochen. "Out of the Shadows". Geschichte - Anhörungen - Perspektiven

Cover
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783860991770, Gebunden, 399 Seiten, 18.41 EUR
Mit einem Vorwort von Erzbischof Desmond Tutu und einem Nachwort von Dullah Omar: AUs dem Englischen von Elisabeth Vorspohl. Mit einem Nachwort zur deutschen Ausgabe von Theo Kneifel. Das Buch der Wahrheits-…

Herlinde Pauer-Studer: Autonom leben. Reflexionen über Freiheit und Gleichheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518290965, Taschenbuch, 292 Seiten, 11.20 EUR
In diesem Buch wird in kritischer Abgrenzung zu den Ansätzen von Rawls, Dworkin und Habermas eine autonomiebezogene Konzeption des politischen Liberalismus entwickelt, welche die Herstellung sozialer…