Guillermo Martinez

Guillermo Martinez wurde 1962 in Bahia Blanca geboren und lebt seit 1985 in Buenos Aires. Er ist promovierter Mathematiker und verbrachte einen Teil seiner Doktorandenzeit an der Universität in Oxford.

Guillermo Martinez: Gewaltige Hölle. Erzählungen

Cover: Guillermo Martinez. Gewaltige Hölle - Erzählungen. Eichborn Verlag, Köln, 2010.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2010
Ein Mann kommt in eine kleine Stadt irgendwo im argentinischen Niemandsland. Er bleibt eine Weile, dann verschwindet er, und mit ihm verschwindet eine schöne Frau. Gerüchte machen die Runde, von einem…

Guillermo Martinez: Roderers Eröffnung. Roman

Cover: Guillermo Martinez. Roderers Eröffnung - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2009.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2009
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. Eine ungewöhnliche Schachpartie gegen den erst kürzlich zugezogenen Mitabiturienten Roderer erschüttert den sonst siegesgewissen Ich-Erzähler des Buches. Vor allem…

Guillermo Martinez: Der langsame Tod der Luciana B.. Roman

Cover: Guillermo Martinez. Der langsame Tod der Luciana B. - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2008.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar. Ist ein virtuoser Kriminalschriftsteller auch ein perfekter Mörder? Als der argentinische Schriftsteller eines Abends die Tür öffnet, traut er seinen Augen nicht:…

Guillermo Martinez: Die Pythagoras-Morde. Roman

Cover: Guillermo Martinez. Die Pythagoras-Morde - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2005.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2005
Aus dem Spanischen Angelica Ammar. Was hat das Theorem von Gödel mit Kriminalistik zu tun? Ein argentinischer Mathematikstudent bekommt ein Stipendium an der Universität Oxford und wird dort Zeuge einer…