Gianni Celati

Gianni Celati wurde 1937 in Sondrio geboren. Er studierte an der Universität in Bologna und schloss sein Studium mit einer Dissertation über James Joyce ab. 1975 übernahm Celati eine Professur für Englische und Amerikanische Literatur an der Universität von Bologna, zog sich jedoch fünf Jahre später aus dem Wissenschaftsbetrieb zurück, um sich dem Schreiben und der Filmarbeit zu widmen. Neben seinen eigenen literarischen Veröffentlichungen ist er auch Übersetzer zahlreicher Autoren ins Italienische, darunter Jonathan Swift, Mark Twain und Roland Barthes. Celati lebt im südenglischen Brighton und in Bologna.

Gianni Celati: Die wilden Reisen des Otero Aloysio. Roman

Cover: Gianni Celati. Die wilden Reisen des Otero Aloysio - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2013.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2013
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider. Der große Erzähler Gianni Celati erinnert die Italiener eindrücklich an ihre eigenen Stärken anarchische Lust und subversive Kraft und uns daran, was wir…

Gianni Celati: Was für ein Leben!. Episoden aus dem Alltag der Italiener

Cover: Gianni Celati. Was für ein Leben! - Episoden aus dem Alltag der Italiener. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2008.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2008
Erzählungen. Aus dem Italienischen von Marianne Schneider. Wie in einer Vorabendserie reiht Gianni Celati Episoden aneinander: Personen treten auf und wieder ab, ihre Lebensläufe werden miteinander verflochten.…

Gianni Celati: Fata Morgana. Roman

Cover: Gianni Celati. Fata Morgana - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2006.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2006
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider. In diesem außerordentlichen Buch fordert Celati unsere Phantasie heraus, indem er von Orten und Menschen erzählt, die uns unbekannt sind und nichts mit unserem…

Gianni Celati: Cinema Naturale. Erzählungen

Cover: Gianni Celati. Cinema Naturale - Erzählungen. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2001.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2001
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider. Literarische Momentaufnahmen wie Polaroids: Details aus dem Alltag, in anderes, manchmal unheimliches Licht getaucht. Gianni Celati erzählt von seltsamen…