Buchautor

Gerhard Polt

Gerhard Polt, geboren 1942 in München, steht seit 1975 als Sänger, Schauspieler, Poet und Philosoph auf deutschen und internationalen Bühnen. Polt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Staatspreis für Literatur (Jean Paul Preis) und den Heimito von Doderer Literaturpreis.

Gerhard Polt: Drecksbagage . Anwürfe, Unterstellungen, aber auch Ehrabschneidungen

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783036955179, Kartoniert, 120 Seiten, 12.90 EUR
Unvergessliche Figuren hat Gerhard Polt im Lauf der Jahre geschaffen und diese immer wieder variiert. Nun fügt er seinem subversiven Panorama der Gegenwart neue Charaktere hinzu. Zur Sprache kommen u.…

Lothar Eiermann / Gerhard Polt: Starke Stücke. Oder: Der ganze Geschmack

Cover
Swiridoff Verlag, Künzelsau 2004
ISBN 9783899290059, Gebunden, 152 Seiten, 22.50 EUR
Wenn zwei so unterschiedliche Begabungen wie der Direktor und Küchenmeister des fürstlichen Wald & Schlosshotels Friedrichsruhe, Lothar Eiermann, und der Kabarettist Gerhard Polt sich zusammentun um ihre…

Gerhard Polt: Kinderdämmerung. Drama um begabte Kinder

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2003
ISBN 9783036912127, CD, 16.50 EUR
Mit Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Matthias Beltz, Axel Milberg, Michael Tregor, Annette Spola und Jens Jensen, in der Bearbeitung von Jürgen Geers. 1 CD, Jewelbox mit Booklet. Spieldauer: 60 Minuten.…

Hanns-Christian Müller / Gerhard Polt: Da fahren wir nimmer hin. Urlaubsimpressionen

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2003
ISBN 9783036951119, Gebunden, 63 Seiten, 9.90 EUR
Urlaub ist eine ernste Sache, schließlich sollen es die schönsten Wochen im Jahr sein. Der Fleiß des Nordens will belohnt werden und zwar pauschal und tutto kompleddo per favore. Leider aber lauern überall…

Gerhard Polt: Circus Maximus. Das gesammelte Werk

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783036951010, Gebunden, 752 Seiten, 29.80 EUR
Der Band versammelt alle bisherigen Geschichten, Stücke, Monologe und Dialoge sowohl jene in Zusammenarbeit mit Hanns Christian Müller aus der Anfangszeit, wie auch alle aus den letzten zwölf Jahren…