Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Georg von Wallwitz

Georg von Wallwitz, geboren 1968 in München, studierte Mathematik und Philosophie in England und Deutschland und ging nach seiner Promotion als Visiting Fellow nach Princeton. Seit 1998 arbeitet er im Fondsmanagement, zunächst bei der DWS in Frankfurt und seit 2004 selbständig als Mitinhaber einer Investmentmanagement-Firma in München.

Georg von Wallwitz: Mr. Smith und das Paradies. Die Erfindung des Wohlstands

Cover: Georg von Wallwitz. Mr. Smith und das Paradies - Die Erfindung des Wohlstands. Berenberg Verlag, Berlin, 2013.
Berenberg Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783937834634, Gebunden, 200 Seiten, 22,00 EUR
Gier, Angst und Schrecken? Ist der Finanzkapitalismus vor allem da, um Nicht-Bescheidwisser das Fürchten zu lehren? Georg von Wallwitz unternimmt in seinem zweiten Buch den gewohnt augenzwinkernden Versuch,… mehr lesen

Georg von Wallwitz: Odysseus und die Wiesel. Eine fröhliche Einführung in die Finanzmärkte

Cover: Georg von Wallwitz. Odysseus und die Wiesel - Eine fröhliche Einführung in die Finanzmärkte. Berenberg Verlag, Berlin, 2011.
Berenberg Verlag, Berlin 2011, ISBN 9783937834481, Gebunden, 152 Seiten, 20,00 EUR
Ob sich beim Thema Finanzmärkte Skepsis einstellt oder Jagdfieber - dieses Buch bedient beides. Als Fondsmanager ist Georg von Wallwitz Insider. Als Mathematiker und Philosoph gönnt er sich… mehr lesen
Archiv: Buchautoren