Georg Pichler

Georg Pichler wurde 1959 in Judenburg geboren. Er schrieb Rezensionen und Essays für "Die Presse", von 1992 bis 1993 leitete er das Literaturreferat im "Forum Stadtpark", ab 1994 arbeitete er als Redakteur der Zeitschrift "Bücherschau". Georg Pichler hat bisher zwei Bände mit Kurzprosa, Texte in Anthologien österreichischer Literatur und in deutschsprachigen Publikationen veröffentlicht.

Georg Pichler: Die Beschreibung des Glücks

Cover
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2002
ISBN 9783800038831, Gebunden, 208 Seiten, 19.90 EUR
Peter Handke, der am 6. Dezember 2002 60 Jahre alt wird, ist der wohl bedeutendste österreichische Dichter der Gegenwart. Avancierte er Ende der 60er-Jahre zum »Popstar« der deutschsprachigen Literatur,…

Georg Pichler: Alle heiligen Zeiten

Edition Atelier, Wien 2000
ISBN 9783853080559, Gebunden, 316 Seiten, 16.36 EUR
An einem Frühjahrsvormittag im Jahr 1945 trifft Robert Flusser mit seiner Frau Vera in einem ausrangierten Waggon der Kroatischen Eisenbahn im Grazer Hauptbahnhof ein. In der Stadt Fohnsdorf im obersteirischen…