Georg Kreisler

Georg Kreisler wurde 1922 in Wien geboren, es folgte ein - wie er selber sagt - "Leben eines Nomaden". Nach der Annexion Österreichs als Jude schikaniert und bedroht, emigrierte er 1938 in die USA, zunächst nach Hollywood. Dort setzte er seine musikalische Ausbildung fort und arbeitete auch mit prominenten Zeitgenossen wie Hanns Eisler zusammen. Als musikalisches Multitalent schlug er sich durch, ab 1942 auch in der US-Army: eher als Entertainer denn als Soldat. Nach dem Krieg trat er jahrelang in New Yorker Bars auf. 1955 nach Wien zurückgekehrt, begann dort seine erfolgreiche Karriere als Kabarettist und Chansonier. Ab 1976 lebte Kreisler in Berlin, inzwischen wohnt er in Basel. Als Kabarettist legendär, knüpft er an die großen Kabaretttraditionen der Weimarer Republik, an Autoren wie Wedekind, Ringelnatz und Morgenstern und an Wiener Dichter wie Jura Soyfer an. Zu seinem übrigen Oeuvre zählen Filmmusik, eine Oper, Musicals und Theaterstücke. Als Romancier debütierte er 1990 mit "Ein Prophet ohne Zukunft"; 1996 folgte - in der edition dia - der vielbeachtete Roman "Der Schattenspringer". Zuletzt erschienen "Wenn Ihr lachen wollt" und "Lola Blau. Eine Erinnerung." Im Dezember 2002 wurde Kreislers Stück "Adam Schaf hat Angst" vom Berliner Ensemble uraufgeführt. Georg Kreisler starb 2011 in Salzburg.

Georg Kreisler: Ein Prophet ohne Zukunft. Roman

Cover: Georg Kreisler. Ein Prophet ohne Zukunft - Roman. Verbrecher Verlag, Berlin, 2011.
Verbrecher Verlag, Berlin 2011
Erwin Achler ist ein verantwortungsloser Mensch. Geboren in den letzten Kriegstagen von einer gerade erst siebzehnjährigen Frau, wächst er auf im Wien der Nachkriegszeit, der Vater ist abwesend, die Mutter…

Georg Kreisler: Zufällig in San Francisco. Unbeabsichtigte Gedichte

Cover: Georg Kreisler. Zufällig in San Francisco - Unbeabsichtigte Gedichte. Verbrecher Verlag, Berlin, 2010.
Verbrecher Verlag, Berlin 2010
"Manche Gedichte in diesem Buch sind absurd, die kommen der Wahrheit am nächsten. Man schreibt sie nicht absichtlich, sie werden einem eingeflüstert, sind also unbeabsichtigte Gedichte." Die unbeabsichtigten…

Georg Kreisler: Letzte Lieder. Autobiografie

Cover: Georg Kreisler. Letzte Lieder - Autobiografie. Arche Verlag, Zürich, 2009.
Arche Verlag, Hamburg 2009
Georg Kreisler ist ein Phänomen. Er ist nicht nur einer der bekanntesten Kabarettisten und Komponisten unserer Zeit sondern auch ein Mann, der es in gleich drei Disziplinen zu unerreichter Meisterschaft…

Georg Kreisler: Mein Heldentod. Prosa und Gedichte

Cover: Georg Kreisler. Mein Heldentod - Prosa und Gedichte. Arco Verlag, Wuppertal, 2003.
Arco Verlag, Wuppertal 2003
Der Band versammelt Prosa, Gedichte und Lieder, überwiegend unveröffentlichte, unbekannte Texte aus jüngster Zeit. Darunter ist ein Ausblick auf die Zukunft: auf seinen "Heldentod" in Wien und obendrein…

Georg Kreisler: Wenn ihr lachen wollt .... Ein Lesebuch

Cover: Georg Kreisler. Wenn ihr lachen wollt ... - Ein Lesebuch. Edition Memoria, Köln, 2001.
Edition Memoria, Hürth bei Köln - Wien 2001