Gabriele Metzler

Gabriele Metzler, geboren 1967, hat Geschichte studiert. Sie war Stipendiatin der Max-Planck-Gesellschaft und ist Professorin am Lehrstuhl für die Geschichte Westeuropas und der transatlantischen Beziehungen an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Jörg Baberowski/Gabriele Metzler: Gewalträume. Soziale Ordnungen im Ausnahmezustand

Cover: Jörg Baberowski (Hg.) / Gabriele Metzler (Hg.). Gewalträume - Soziale Ordnungen im Ausnahmezustand. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2013
Gewalt ist ein menschliches Potenzial, überall und jederzeit. Die Autorinnen und Autoren des Bandes befassen sich aus historischer und ethnologischer Perspektive mit den Bedingungen von Gewalt. Sie zeigen,…

Gabriele Metzler: Konzeptionen politischen Handelns von Adenauer bis Brandt. Politische Planung in der pluralistischen Gesellschaft. Habil.

Cover: Gabriele Metzler. Konzeptionen politischen Handelns von Adenauer bis Brandt - Politische Planung in der pluralistischen Gesellschaft. Habil.. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2005.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2005
Politische Planung als Handlungsstrategie kennzeichnete den modernen Interventionsstaat seit dem Durchbruch zur "Hochmoderne" gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Dieser Staat sah sich seither vor der Aufgabe,…

Gabriele Metzler: Einführung in das Studium der Zeitgeschichte.

Cover: Gabriele Metzler. Einführung in das Studium der Zeitgeschichte. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2004.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
Die Zeitgeschichte zählt zu den am stärksten nachgefragten Teilgebieten des Geschichtsstudiums. Neben der Behandlung der Thematik im engeren Sinn werden auch Praxishinweise für die Seminararbeit sowie…

Gabriele Metzler: Der deutsche Sozialstaat. Vom bismarckschen Erfolgsmodell zum Pflegefall

Cover: Gabriele Metzler. Der deutsche Sozialstaat - Vom bismarckschen Erfolgsmodell zum Pflegefall. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2003.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2003
Der deutsche Sozialstaat war einst der Inbegriff einer fortschrittlichen Sozialgesetzgebung. Was unter Bismarck mit Kranken-, Unfall- und Altersversicherung begann und in den Jahrzehnten danach ausgebaut…