Buchautor

Friedrich Pfäfflin

Friedrich Pfäfflin wurde 1935 geborgen und hat nach zwanzigjähriger Tätigkeit als Verlagsbuchhändler 25 Jahre lange die Museumsabteilung des Schiller-Nationalmuseums in Marbach geleitet. In den Jahren 1968-1973 erschien der von ihm initiierte, von Heinrich Fischer herausgegebene Reprint der "Fackel" in über 35.000 Exemplaren. Als Autor, Herausgeber und Ausstellungsmacher beschäftigte er sich unter anderem mit Kurt Wolff, Else Lasker-Schüler, Werner Kraft und Berthold Viertel. 
2 Bücher

Werner Kohlert (Hg.) / Friedrich Pfäfflin (Hg.): Das Werk der Fotografin Charlotte Joël. Porträts von Walter Benjamin bis Karl Kraus, von Martin Buber bis...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334885, Gebunden, 332 Seiten, 24.90 EUR
Die Fotografien einer großen Unbekannten - Charlotte Joël. Über Charlotte Joël (1887-1943), die Fotographin vieler berühmter Porträts, ist bis heute wenig bekannt. Bis in die dreißiger Jahre hat sie fünfundzwanzig…

Friedrich Pfäfflin (Hg.): Aus großer Nähe. Karl Kraus in Berichten von Weggefährten und Widersachern

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783835303041, Gebunden, 480 Seiten, 39.90 EUR
Im Grunde sei der Schriftsteller Karl Kraus (1874-1936) eine gesellige Natur gewesen, erzählen diejenigen, die ihm nahestanden, und er wird mit der Einsicht zitiert: "Wenn man mit Menschen lachen kann,…