Frida Kahlo

Die mexikanische Malerin Frida Kahlo wurde 1907 als Magdalena Carmen Frieda Kahlo y Calderon in Coyoacan, geboren. Aufgrund eines Busunglücks im Alter von 18 Jahren, musste Kahlo ihren Alltag immer wieder liegend verbringen. Das Malen wurde für Kahlo zum Ausdruck ihrer seelischen und körperlichen Qualen. Kahlo heiratete 1929 den Künstler Diego Rivera, damals 42 Jahre alt und bereits weltberühmt. Ihr künstlerischer Werdegang war nicht nur mit ihrem Verhältnis zu Rivera, sondern auch mit ihrer chronischen Krankheit und ihrem leidenschaftlichen mexikanischen Nationalismus verknüpft. Die charismatische Malerin und Rebellin, der mehrere Affären mit Größen wie dem Fotograf Nicolas Murray oder der mexikanischen Sängerin Chavela Vargas nachgesagt werden, starb am 13. Juli 1954.

Frida Kahlo: Geliebter Doctorcito

Cover
SchirmerGraf Verlag, Müchen 2010
ISBN 9783865550712, Gebunden, 157 Seiten, 17.80 EUR
Aus dem Spanischen und Englischen von Lisa Grüneisen und Jochen Staebel. Frida Kahlos Briefe an ihren Arzt und engen Vertrauten Dr. Leo Eloesser sind das berührende Dokument einer lebenslangen Freundschaft.…

Frida Kahlo: Jetzt, wo Du mich verlässt, liebe ich Dich mehr denn je

Cover
SchirmerGraf Verlag, München 2004
ISBN 9783865550026, Gebunden, 367 Seiten, 22.80 EUR
Herausgegeben und mit einem Vorwort von Raquel Tibol. Aus dem Spanischen und Englischen von Lisa Grüneisen und Jochen Staebel. In diesem erstmals vollständig auf deutsch vorliegenden Band hat die Kunstkritikerin…

Frida Kahlo / Nickolas Muray: Ich werde Dich nie vergessen

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2004
ISBN 9783829601207, Gebunden, 128 Seiten, 39.80 EUR
Mit 91 teils farbigen Abbildungen. Herausgegeben von Salomon Grimberg. Im Herbst 1938 reist Frida Kahlo (1907-1954) nach New York. Anlass ist ihre erste Einzelausstellung in der Galerie Julien Levy,…