Freya Stark

Freya Stark, eine der großen Reisenden des 20. Jahrhunderts, wurde 1893 in Paris geboren und wuchs in einem kosmopolitischen Umfeld auf, in dem sie schon früh verschiedene Kulturen und Lebensweisen kennen lernte. Bereits die Kindheit dieser später so unkonventionellen Frau war durch zahlreiche Ortswechsel geprägt ? der Vater bevorzugte das englische Landleben in Dartmoor, die Mutter liebte die Atmosphäre Norditaliens. Während ihrer Studienzeit in London ? es war die Zeit des Ersten Weltkriegs ? arbeitete Freya Stark bei der Zensurbehörde, später als Krankenschwester in Italien. Schon früh hatte sie sich für die Kultur des Orients interessiert. Schließlich ging sie in den Nahen Osten, um Arabisch zu studieren. Sie bereiste mehrmals Persien, wo ihr unter anderem spektakuläre archäologische Funde gelangen, und den Süden der arabischen Halbinsel, wo sie den Hadramaut durchwanderte, und veröffentlichte über ihre Abenteuer zahlreiche Reisebücher. Mit ihrem Reisebericht ?Das Tal der Mörder?, erstmals 1949 auf Deutsch erschienen, begründete sie schlagartig ihren Ruf als Forschungsreisende.

Freya Stark: Pässe, Schluchten und Ruinen. Die abenteuerliche Reise einer Frau auf den Spuren Alexander des Großen in Kleinasien

Cover: Freya Stark. Pässe, Schluchten und Ruinen - Die abenteuerliche Reise einer Frau auf den Spuren Alexander des Großen in Kleinasien. Frederking und Thaler Verlag, München, 2002.
Frederking und Thaler Verlag, München 2002
Freya Stark (1893-1993) ist eine Klassikerin unter den allein reisenden Frauen. Mit ihrer resoluten Art und viel britischem Humor schildert sie ihre Reisen durch die unwegsamen und rauen Landschaften…

Freya Stark: Durch das Tal der Mörder. Reisen in Persien zu Beginn der 1930er Jahre

Cover: Freya Stark. Durch das Tal der Mörder - Reisen in Persien zu Beginn der 1930er Jahre. Promedia Verlag, Wien, 2001.
Promedia Verlag, Wien 2001
Herausgegeben, bearbeitet und mit einem Nachwort versehen von Gabriele Habinger. Mit Fotos und Kartenskizzen. Im Herbst 1929 kam Freya Stark in den Orient. Von Bagdad reiste sie weiter nach Persien; vor…