Buchautor

Franz Rosenzweig

Franz Rosenzweig, geboren 1886 in Kassel, war Philosoph und Historiker und lehrte zu Beginn der zwanziger Jahre im Freien Jüdischen Lehrhaus in Frankfurt/Main. Er starb dort 1929.

Franz Rosenzweig: Hegel und der Staat

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518295410, Taschenbuch, 582 Seiten, 18.00 EUR
Herausgegeben von Frank Lachmann. Mit einem Nachwort von Axel Honneth. Franz Rosenzweig entwickelte sein "Neues Denken", dessen Entdeckung in der zeitgenössischen Philosophie gerade erst begonnen hat,…

Franz Rosenzweig: Innerlich bleibt die Welt eine. Ausgewählte Schriften zum Islam

Cover
Philo Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783825702823, Broschiert, 151 Seiten, 19.80 EUR
Herausgegeben, eingeleitet und mit einem Nachwort von Gesine Palmer und Yossef Schwartz.

Franz Rosenzweig: Die Gritli-Briefe. Briefe an Margrit Rosenstock-Huessy

Bilam Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783933373045, Broschiert, 864 Seiten, 30.00 EUR
Herausgegeben von Inken Rühle und Reinhold Mayer. Mit einem Vorwort von Rafael Rosenzweig.