Frank Stern

Frank Stern studierte in Berlin und Tel Aviv moderne deutsch-jüdische Kulturgeschichte. Er war langjähriger Leiter des Zentrums für deutsche und österreichische Studien an der Ben-Gurion-Universität in Beer Sheva und ist nun Professor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien mit dem Schwerpunkt Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte.

Barbara Eichinger (Hg.) / Frank Stern (Hg.): Film im Sozialismus - die DEFA

Cover
Mandelbaum Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783854762911, Gebunden, 429 Seiten, 17.80 EUR
Seit dem Fall der Berliner Mauer vollzieht sich in der DDR/DEFA-Forschung eine Intensivierung und Internationalisierung. Zwei Jahrzehnte nach der "Wende" sind transnationale und historiographische Perspektiven…

Frank Stern: Dann bin ich um den Schlaf gebracht

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783351025335, Gebunden, 239 Seiten, 20.00 EUR
Was lasen Juden im Zeitalter des Minnesangs, welche Rolle spielten jüdische Frauen im deutsch-jüdischen Kontext durch die Jahrhunderte, wie sah die Selbstverteidigung und Organisation der Juden im Hochmittelalter…