Francisco Goldman

Francisco Goldman, 1954 geboren, ist der Sohn einer guatemaltekischen Mutter und eines amerikanischen Vaters. Einige seiner Romane waren u.a. Finalisten für den PEN/Faulkner Award und wurden in zehn Sprachen übersetzt. Goldman lebt abwechselnd in New York und Mexico City. Er lehrt Literatur am Trinity College in Hartford, Connecticut, und arbeitet als Journalist für große US-Zeitungen. Ferner ist er Präsident des amerikanischen PEN.

Francisco Goldman: Sag ihren Namen. Roman

Cover: Francisco Goldman. Sag ihren Namen - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2013.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
Aus dem Spanischen von Roberto de Hollanda. In Oaxaca an der mexikanischen Pazifikküste überredet Aura ihren Mann zum Wellenreiten, obwohl er lieber am Strand liegen und lesen möchte. Er läuft mit ihr…

Francisco Goldman: Die Kunst des politischen Mordes.

Cover: Francisco Goldman. Die Kunst des politischen Mordes. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
Aus dem Amerikanischen von Roberto de Hollanda. Wie behindert man die Aufklärung eines politisch motivierten Mordes? Francisco Goldman rekonstruiert in seinem wie ein Kriminalroman zu lesenden literarischen…

Francisco Goldman: Der himmlische Gemahl . Roman

Cover: Francisco Goldman. Der himmlische Gemahl  - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2008.
Rowohlt Verlag, Reinek 2008
Aus dem Amerikanischen von Robin Detje und Juliane Gräbener-Müller. Guatemala, spätes 19. Jahrhundert. Die Novizin Maria bangt um ihre beste Freundin: Ein mächtiger General hat sich in die schöne Paquita…

Francisco Goldman: Das gestohlene Leben der Flor de Mayo. Roman

List Verlag, München 1999
Als Flor de Mayo, Leiterin eines Waisenhauses in Guatemala, unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, begibt sich Roger de Graetz, dem sie als sein Kindermädchen ans Herz gewachsen war, auf ihre Spuren.…