Buchautor

Elisabeth Joris

Elisabeth Joris, geboren 1946, veröffentlichte als freischaffende Historikerin zahlreiche wissenschaftliche Beiträge und mehrere Bücher zur Frauen- und Geschlechtergeschichte der Schweiz.
2 Bücher

Elisabeth Joris: Frauen im Laufgitter. Iris von Roten - Offene Worte zur Stellung der Frau

Cover
eFeF Verlag, Bern/Wettingen 2014
ISBN 9783905561999, Kartoniert, 600 Seiten, 27.50 EUR
Radikal und schonungslos, ohne Rücksicht auf herrschende Meinungen und mit spitzer Feder handelt Iris von Roten die Ungleichheit der Frauen ab. Sie spricht einer radikal egalitären Position das Wort und…

Elisabeth Joris: Liberal und eigensinnig. Die Pädagogin Josephine Stadlin - die Homöopathin Emilie Paravicini-Blumer: Handlungsspielräume von Bildungsbürgerinnen im 19. Jahrhundert

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783034010436, Gebunden, 636 Seiten, 50.00 EUR
"Freiheit" war für Emilie Paravicini-Blumer (1808-1885) das Losungswort, mit dem sie gegen ihre Verheiratung mit einem geistig beschränkten Mann protestierte, den Unabhängigkeitskampf der Polen unterstützte…