Edgar Hilsenrath

Edgar Hilsenrath, geboren 1926 in Leipzig, flüchtete 1938 mit der Mutter und dem jüngeren Bruder nach Rumänien. 1941 kam die Familie in ein jüdisches Ghetto in der Ukraine. Hilsenrath überlebte und wanderte 1945 nach Palästina, 1951 in die USA aus. Heute lebt er in Berlin. Edgar Hilsenrath erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Alfred-Döblin-Preis und den Heinz-Galinski-Preis.

Edgar Hilsenrath: Moskauer Orgasmus. Roman

Cover: Edgar Hilsenrath. Moskauer Orgasmus - Roman. Dittrich Verlag, Berlin, 2007.
Dittrich Verlag, Berlin 2007
Anna Maria, Tochter des mächtigen amerikanischen Mafia-Bosses Nino Pepperoni und im Besitz aller materiellen Werte, ist unbefriedigt. Eines Tages fährt sie nach Moskau und erlebt dort, was sie bis dahin…

Edgar Hilsenrath: Berlin ... Endstation.

Cover: Edgar Hilsenrath. Berlin ... Endstation. Dittrich Verlag, Berlin, 2006.
Dittrich Verlag, Köln 2006
Herausgegeben von Helmut Braun. Eigentlich heiße ich Joseph Leschinsky, aber da manche Leute Leschinsky zu lang fanden, nannten sie mich Lesche. An Lesche habe ich mich gewöhnt, und dieser Name ist mir…

Edgar Hilsenrath: Nacht. Roman

Cover: Edgar Hilsenrath. Nacht - Roman. Dittrich Verlag, Berlin, 2005.
Dittrich Verlag, Köln 2005
"Nacht" ist der erste Roman Edgar Hilsenraths, er schildert in erschütternder Form den Überlebenskampf zweier junger Menschen in einem rumänischen Ghetto. Das Buch war ebenso wie Hilsenraths zweiter…

Edgar Hilsenrath: Jossel Wassermanns Heimkehr. Roman. Gesammelte Werke, Band 7

Cover: Edgar Hilsenrath. Jossel Wassermanns Heimkehr - Roman. Gesammelte Werke, Band 7. Dittrich Verlag, Berlin, 2004.
Dittrich Verlag, Köln 2004
Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs macht der reiche Fabrikant Jossel Wassermann sein Testament. In seiner Villa am Zürichsee sitzt er mit einem Anwalt und einem Notar zusammen und er beginnt, von dem…

Edgar Hilsenrath: Fuck America. Bronskys Geständnis. Roman. Gesammelte Werke, Band 4

Cover: Edgar Hilsenrath. Fuck America - Bronskys Geständnis. Roman. Gesammelte Werke, Band 4. Dittrich Verlag, Berlin, 2003.
Dittrich Verlag, Berlin - Köln 2003
Herausgegeben von Helmut Braun. In der Emigrantencafeteria Ecke Broadway/86. Straße in New York sitzt Nacht für Nacht der deutschstämmige Jude Jakob Bronsky und schreibt an seinem autobiografischen Roman…

Edgar Hilsenrath: Edgar Hilsenrath: Gesammelte Werke. in elf Bänden

Cover: Edgar Hilsenrath. Edgar Hilsenrath: Gesammelte Werke - in elf Bänden. Dittrich Verlag, Berlin, 2003.
Dittrich Verlag, Köln und Berlin 2003
Inhalt: Nacht; Der Nazi & der Friseur; Moskauer Orgasmus; Fuck America, Bronskys Geständnis; Zibulsky oder Antenne im Bauch; Das Märchen vom letzten Gedanken; Jossel Wassermanns Heimkehr; Die Abenteuer…