Dominique Bourel

Dominique Bourel, geboren 1952 in Offenburg, aufgewachsen in Paris, studierte Philosophie und Religionsgeschichte an der Sorbonne sowie in Heidelberg, Mainz und Harvard. Lehrtätigkeit an der Hebräischen Universität Jerusalem und an der Freien Universität Berlin. Er ist Verfasser einer Vielzahl von Artikeln über Mendelssohn und die deutsche Geistesgeschichte des 18. Jahrhunderts. Bourel lehrt inzwischen an der Sorbonne. Für seine Mendelssohn-Biografie wurde er mit dem Deutsch-französischen Parlamentspreis 2005 ausgezeichnet.

Dominique Bourel: Moses Mendelssohn. Begründer des modernen Judentums

Cover: Dominique Bourel. Moses Mendelssohn - Begründer des modernen Judentums. Ammann Verlag, Zürich, 2007.
Ammann Verlag, Zürich 2007
Es gibt Leben, die allein durch ihre Werke zählen. Das Leben Moses Mendelssohns (1729-1786) ist ein solches. Sein biographischer Hintergrund ist wenig bekannt. Aus einer armen Familie stammend, wurde…