Cord Riechelmann

Cord Riechelmann, geboren 1960 in Celle, studierte Biologie und Philosophie an der FU Berlin. Er war Lehrbeauftragter für das Sozialverhalten von Primaten und für die "Geschichte biologischer Forschung". Außerdem arbeitete er als Kolumnist und Stadtnaturreporter für die "Berliner Seiten" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Sein Hauptinteresse gilt den Lebensbedingungen von Natur in der Kultur städtischer Lebensräume.

Cord Riechelmann: Krähen

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2013
ISBN 9783882210484, Gebunden, 155 Seiten, 18.00 EUR
Die Familie der Krähen, wissenschaftlich Corvidae, ist eine in der Entwicklungsgeschichte der Singvögel relativ junge Familie. Sie umfasst 123 Arten, zu denen auch Elstern und Häher zählen; ihre engsten…

Cord Riechelmann: Die Stimmen der Tiere

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2008
ISBN 9783036911830, CD, 14.90 EUR
1 CD, 73 Minuten. Mit Kommentaren von Hanns Zischler. Sind Sie in der Lage, das "Klock" einer männlichen Kröte vom glucksendes Maulwurfgatten beim Anblick der Maulwürfin zu unterscheiden? Nein? Dann hören…

Cord Riechelmann: Wilde Tiere in der Großstadt

Cover
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2004
ISBN 9783894791339, Gebunden, 176 Seiten, 16.90 EUR
Füchse, Marder, Wildschweine, Falken, Biber, Waschbären, Grünfrösche - sie alle und mit ihnen viele andere wilde Tiere haben sich in den letzten Jahren auch dort häuslich eingerichtet, wo man sie nicht…

Cord Riechelmann: Bestiarium

Cover
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783821845401, Gebunden, 352 Seiten, 27.50 EUR
Es ist nun schon hundertvierzig Jahre her, dass der liebe Brehm sein "Illustrirtes Thierleben" vorgelegt hat. Die moderne Verhaltensforschung hat mit seinen anthropomorphen Kurzschlüssen gründlich aufgeräumt.…