Christoph von Marschall

Christoph von Marschall, geboren 1959 in Freiburg i.br., ist promovierter Historiker und Journalist. Er arbeitete für die Süddeutsche Zeitung, den Deutschlandfunk u.a. Seit 2005 ist er Korrespondent für den "Tagesspiegel" in den USA.

Christoph von Marschall: Was ist mit den Amis los? . Warum sie an Barack Obama hassen, was wir lieben

Cover: Christoph von Marschall. Was ist mit den Amis los?  - Warum sie an Barack Obama hassen, was wir lieben. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2012.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2012
2012 steht in den USA im Zeichen des Präsidentschaftswahlkampfs und auch Europa schaut gespannt zu. Warum sind so viele Amerikaner gegen Obamas Gesundheitsreform? Was bewegt sie beim Thema Klimaschutz?…

Christoph von Marschall: Der neue Obama. Was von der zweiten Amtszeit zu erwarten ist

Cover: Christoph von Marschall. Der neue Obama - Was von der zweiten Amtszeit zu erwarten ist. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2012.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2012
Barack Obama wird im US-Wahlherbst 2012 nicht mehr als Messias antreten, sondern als Mechaniker der Macht. Die letzten vier Jahre haben seine Politik verändert. Gerade diese Erfahrungen werden ihm aber…

Christoph von Marschall: Barack Obama. Der schwarze Kennedy

Cover: Christoph von Marschall. Barack Obama - Der schwarze Kennedy. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2007.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2007
Ein Afroamerikaner geht bei den Demokraten ins Rennen um die Präsidentschaftskandidatur. Er wäre der erste Schwarze im Weißen Haus. Doch welche Positionen und Werte vertritt er? Was macht die Faszination…