Christine Eichel

Christine Eichel, geboren 1959 geboren studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Musikwissenschaft in Hamburg. Ihre Dissertation über Theodor W. Adorno erschien 1993 unter dem Titel "Vom Ermatten der Avantgarde zur Vernetzung der Künste". Seit 1984 arbeitet sie als Autorin und Regisseurin fürs Fernsehen. Sie hat Features über Philosophie, Musik und Zeitgeschehen gedreht und ist Moderatorin der NDR-Talk-Sendung "Ohne Wenn und Amen". Christine Eichel lebt als freie Autorin in Berlin.

Christine Eichel: Deutschland, deine Lehrer. Warum sich die Zukunft unserer Kinder im Klassenzimmer entscheidet

Cover: Christine Eichel. Deutschland, deine Lehrer - Warum sich die Zukunft unserer Kinder im Klassenzimmer entscheidet. Karl Blessing Verlag, München, 2014.
Karl Blessing Verlag, München 2014
Deutschlands Lehrer sind besser als ihr Ruf - aber sie werden von der Politik allein gelassen, von der übergroßen Anspruchshaltung der Eltern überfordert und an den Hochschulen mangelhaft auf die Praxis…

Christine Eichel: Das deutsche Pfarrhaus. Hort des Geistes und der Macht

Cover: Christine Eichel. Das deutsche Pfarrhaus - Hort des Geistes und der Macht. Quadriga Verlag, Köln, 2012.
Quadriga Verlag, Köln 2012
Eine Pfarrerstochter ist Kanzlerin, ein ehemaliger Pfarrer Bundespräsident. Zufall? Seit Martin Luther den Zölibat verwarf, stieg das deutsche Pfarrhaus zum Paradigma christlichen Zusammenlebens auf.…

Christine Eichel: Die Liebespflicht. Zwischen alten Eltern und kleinen Kindern. Wege aus der Überforderung

Cover: Christine Eichel. Die Liebespflicht - Zwischen alten Eltern und kleinen Kindern. Wege aus der Überforderung. Pendo Verlag, München, 2007.
Pendo Verlag, Zürich 2007
Familienalarm! Zwischen Sandkasten und Herzschrittmacher: Immer mehr Frauen leben im emotionalen Reizklima zwischen pflegebedürftigen Eltern und Kindererziehung. Eine Zerreißprobe zwischen Pflicht und…

Christine Eichel: Schwindel. Roman

Cover: Christine Eichel. Schwindel - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2000.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2000
Im geschliffenen Dialog mit einer Gefängnispsychologin legt ein hochbegabter Barpianist, Heiratsschwindler und Frauenmörder seine Beichte ab und versucht sein Glück ein weiteres Mal: Der Virtuose der…