Chaim Noll

Chaim Noll, 1954 in Berlin als Hans Noll und Sohn des Schriftstellers Dieter Noll geboren, studierte Kunst und Kunstgeschichte in Ost-Berlin. Er verweigere den Wehrdienst und siedelte 1984 nach West-Berlin über. Von 1992 bis 1995 lebte er in Rom, dann ging er nach Israel, wo er heute noch als Schriftsteller lebt.

Chaim Noll: Der Schmuggel über die Zeitgrenze

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783957320858, Gebunden, 486 Seiten, 26.00 EUR
Im ersten Band seiner Erinnerungen beschäftigt sich Chaim Noll mit seiner Kindheit im geteilten Berlin. Noll, der vor zwanzig Jahren nach Israel auswanderte und heute in der Wüste Negev lebt, wuchs in…

Chaim Noll: Kolja

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783943167122, Gebunden, 285 Seiten, 24.00 EUR
Was bedeutet es für den aus Italien eingewanderten Alessandro, dass sich die jüdische Abstammung seiner Mutter nicht klären lässt? Warum ändert der Krieg Michaels Verhältnis zu Henry James grundlegend?…

Chaim Noll: Feuer

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783940426642, Gebunden, 377 Seiten, 24.00 EUR
"Feuer", Chaim Nolls neuester Roman, beschreibt eine Gruppe verschiedener Menschen, die nach einer Katastrophe zusammenfindet. Sie werden durch das Unglück nicht zusammengeschweißt, es gibt Missgunst,…

Chaim Noll: Der Kitharaspieler

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783940426116, Gebunden, 85 Seiten, 34.00 EUR
Der Hof Kaiser Neros im Jahr 62 neuer Zeitrechnung. Einflussreiche Leute versuchen in Rom, die Lage der Provinz Judäa zu verbessern, die durch römische Statthalter ruiniert worden ist. Eine Abordnung…