Bernd Wulffen

Bernd Wulffen, 1940 geboren, studierte Jura, Romanistik und Politologie. 1969 trat er in den höheren auswärtigen Dienst ein. Nach Stationen in Madrid, Buenos Aires, Mexiko, Jakarta und Peking, wurde er 2001 Botschafter in Kuba. Er lebt seit Juli 2005 in Berlin und Tucuman, Argentinien.

Bernd Wulffen: Deutsche Spuren in Argentinien. Zwei Jahrhunderte wechselvoller Beziehungen

Cover: Bernd Wulffen. Deutsche Spuren in Argentinien - Zwei Jahrhunderte wechselvoller Beziehungen. Ch. Links Verlag, Berlin, 2010.
Ch. Links Verlag, Berlin 2010
Deutsche haben in der Geschichte Argentiniens immer wieder eine wichtige Rolle gespielt. Nach der Staatsgründung 1810 gab es vor allem auf wirtschaftlichem und militärischem Gebiet enge Kontakte. Im 20.…

Bernd Wulffen: Kuba im Umbruch. Von Fidel zu Raul Castro

Cover: Bernd Wulffen. Kuba im Umbruch - Von Fidel zu Raul Castro. Ch. Links Verlag, Berlin, 2008.
Ch. Links Verlag, Berlin 2008
Mitte Februar 2008 ist die sozialistische Karibik-Insel erneut in die Schlagzeilen der internationalen Medien geraten. Nach dem krankheitsbedingten Teilrückzug von Fidel Castro im August 2006 hat er…

Bernd Wulffen: Eiszeit in den Tropen. Botschafter bei Fidel Castro

Cover: Bernd Wulffen. Eiszeit in den Tropen - Botschafter bei Fidel Castro. Ch. Links Verlag, Berlin, 2006.
Ch. Links Verlag, Berlin 2006
Kein Staatschef auf der Welt amtiert so lange wie Fidel Castro. Seit über 47 Jahren ist er an der Macht, am 13. August 2006 wird er 80 Jahre. Der alte Mann will das Staatsruder nicht aus der Hand geben.…