Barbara Cassin

Barbara Cassin, 1947 in Boulogne-Billancourt geboren, ist Philosophin und Philologin. Sie ist Direktorin des CNRS (Centre national de la recherche scientifique) und des Centre Léon Robin an der Sorbonne-IV Paris.

Alain Badiou/Barbara Cassin: Es gibt keinen Geschlechtsverkehr. Zwei Lacanlektüren

Cover: Alain Badiou / Barbara Cassin. Es gibt keinen Geschlechtsverkehr - Zwei Lacanlektüren. Diaphanes Verlag, Zürich, 2012.
Diaphanes Verlag, Berlin 2012
Aus dem Französischen von Judith Kasper. Barbara Cassin und Alain Badiou setzen sich mit einem der schwierigsten und zugleich wichtigsten Texte von Jacques Lacan auseinander: "L Etourdit" aus dem Jahre…