Bachtyar Ali

Bachtyar Ali, 1960 in Sulaimaniyya im Nordirak geboren, geriet 1983 in Konflikt mit der Diktatur Saddam Husseins. Er brach sein Geologiestudium ab, um sich der Poesie zu widmen. Sein erster Gedichtband Gunah w Karnaval (Sünde und Karneval) erschien 1992. Sein Werk umfasst Romane, Gedichte und Essays. Er lebt seit Mitte der Neunzigerjahre in Deutschland.

Bachtyar Ali: Der letzte Granatapfel. Roman

Cover: Bachtyar Ali. Der letzte Granatapfel - Roman. Unionsverlag, Zürich, 2016.
Unionsverlag, Zürich 2016
Aus dem Kurdischen von Ute Cantera-Lang und Rawezh Salim. An Bord eines Bootes, das ihn zusammen mit anderen Flüchtlingen in den Westen bringen soll, erzählt Muzafari Subhdam seine Geschichte. Selbst…