Buchautor

Arnulf Baring

Arnulf Baring, 1932 in Dresden geboren, lehrte bis zu seiner Emeritierung Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin. Er ist vielen Lesern und Fernsehzuschauern durch seine politischen Kommentare ein Begriff. 1982 sorgte sein Buch "Machtwechsel" über den Beginn der sozial-liberalen Koalition für Furore.

Arnulf Baring: Deutschland gehört nicht nur den Deutschen

Cover
Hohenheim Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783898501545, Gebunden, 328 Seiten, 19.90 EUR
Die Frage, wem Deutschland gehört, hat nichts mit den hier lebenden Ausländern, aber viel mit dem Ausland zu tun. Denn im Westfälischen Frieden von 1648 erlangten nichtdeutsche Staaten wie Frankreich…

Arnulf Baring / Gregor Schöllgen: Kanzler, Krisen, Koalitionen. Das Buch zur Fernseh-Dokumentation bei RTL

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783886807628, Gebunden, 352 Seiten, 24.90 EUR
Sieben Kanzler haben das politische Leben der Bundesrepublik auf unverwechselbare Weise geprägt: Konrad Adenauer übernahm im Großvateralter die Macht am Rhein und begründete in vierzehn Jahren den Begriff…