Arnold Hottinger

Arnold Hottinger, geboren 1926 - fließend sprachkundiger Arabist und Orientalist - war von 1961 - 1991 Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung im Nahen Osten. Zahlreiche Fachveröffentlichungen und Berichte.

Arnold Hottinger: Die Länder des Islam. Geschichte, Traditionen und der Einbruch der Moderne

Cover: Arnold Hottinger. Die Länder des Islam - Geschichte, Traditionen und der Einbruch der Moderne. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2008.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2008
Arnold Hottinger, langjähriger Nahostkorrespondent der Neuen Zürcher Zeitung, berichtet seit Jahrzehnten über die islamische Welt. Er ist international hoch geachtet, als einer der ganz wenigen Journalisten,…

Arnold Hottinger: Islamische Welt. Der Nahe Osten: Erfahrungen, Begegnungen, Analysen

Cover: Arnold Hottinger. Islamische Welt - Der Nahe Osten: Erfahrungen, Begegnungen, Analysen. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2004.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
1956, noch vor der Suez-Krise, betrat Arnold Hottinger als junger Mann zum erstenmal den Libanon, um seine Studien der arabischen Sprache zu vervollkommnen und die islamische Welt aus nächster Nähe kennen…

Arnold Hottinger: Gottesstaaten und Machtpyramiden. Demokratie in der islamischen Welt

Cover: Arnold Hottinger. Gottesstaaten und Machtpyramiden - Demokratie in der islamischen Welt. NZZ libro, Zürich, 2000.
NZZ libro, Zürich 2000
Das Buch des Nahost-Experten Arnold Hottinger untersucht das schwierige Verhältnis der islamischen Staaten zum Demokratisierungsprozess - vom Maghreb bis nach Südostasien. Es geht darum, wie eine Kultur,…