Armin Nolzen

Armin Nolzen, Jahrgang 1968, studierte Geschichtswissenschaft, Germanistik, Sozialwissenschaften und Philosophie in Bochum. Er ist Redakteur der jährlich erscheinenden Reihe Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus.

Nicole Kramer/Armin Nolzen: Ungleichheiten im Dritten Reich. Semantiken, Praktiken, Erfahrungen

Cover: Nicole Kramer (Hg.) / Armin Nolzen (Hg.). Ungleichheiten im Dritten Reich - Semantiken, Praktiken, Erfahrungen. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
Aus der Reihe "Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus" (HerausgeberInnen und Redaktion: Christoph Dieckmann u.a.); Bd. 28. Das NS-Regime schuf eine dynamische Ordnung der Ungleichheit, die jedem…

Armin Nolzen/Sven Reichardt: Faschismus in Italien und Deutschland. Studien zu Transfer und Vergleich

Cover: Armin Nolzen (Hg.) / Sven Reichardt (Hg.). Faschismus in Italien und Deutschland - Studien zu Transfer und Vergleich. Wallstein Verlag, Göttingen, 2005.
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
Inwieweit bezog sich das nationalsozialistische Regime auf die faschistische Diktatur in Italien? Und auf welche Weise beeinflusste umgekehrt der NS-Staat das Italien Mussolinis? Die Beiträger untersuchen…