Albert Meier

Albert Meier, geboren 1952, ist seit 1995 Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Kiel. Arbeitsschwerpunkte sind u. a. die Dramenliteratur des 18. Jahrhunderts, deutsche Italienreisen der Goethezeit sowie die Ästhetik der Weimarer Klassik.

Albert Meier: Goethe. Dichtung - Kunst - Natur

Cover: Albert Meier. Goethe - Dichtung - Kunst - Natur. Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen, 2011.
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2011
Goethe ist und bleibt eine der wichtigsten und wirkmächtigsten Figuren in der deutschen Literatur- und Geistesgeschichte. Albert Meier nimmt sich in seinem Buch den ganzen Goethe vor. Dabei geht es weniger…

Heide Hollmer/Albert Meier: Dramenlexikon des 18. Jahrhunderts. Unter Mitarbeit von Lars Korten und Thorsten Kruse

Cover: Heide Hollmer / Albert Meier (Hg.). Dramenlexikon des 18. Jahrhunderts - Unter Mitarbeit von Lars Korten und Thorsten Kruse. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
Das Dramenlexikon versammelt Inhaltsangaben und knappe Interpretationen zu wichtigen und auch entlegeneren Werken des deutschen Sprechtheaters im 18. Jahrhundert. Neben den prominenten Werken von Gottsched,…