Alan Moore

Alan Moore wurde 1953 in Northhampton/England geboren. In den siebziger Jahren begann er für das britische Comic-Magazin 2000 A.D. zu arbeiten, später für Warrior. Für letztere entstanden "Marvelman" und "V for Vendetta", für das er 1982 und 1983 erste Preise einheimste. 1983 betrat er mit "Swampthing" erstmals die amerikanische Comicszene. Moore gründete 1988 mit "Mad Love Publishing" seinen eigenen Verlag. Er ist Mitarbeiter von Raw und schrieb mit Oscar Zirate die Novelle "A small killing". Sein Comic "From Hell" wurde 2001 mit Johnny Depp in der Hauptrolle verfilmt. Alan Moore lebt mit seiner Familie in England.

Eddie Campbell/Alan Moore: From Hell. Ein Melodram in sechzehn Teilen

Cover: Eddie Campbell / Alan Moore. From Hell - Ein Melodram in sechzehn Teilen. Cross Cult Verlag, 2008.
Cross Cult Verlag, Asperg 2008
Grüße aus der Hölle: 1888 bringt ein bis heute anonymer Mörder vier Prostituierte im Londoner Stadtteil Whitechapel um. Morde von ausgesprochener Brutalität: den vier Dirnen werden die Kehlen aufgeschlitzt,…

Alan Moore: The League of Extraordinary Gentlemen.

Cover: Alan Moore. The League of Extraordinary Gentlemen. Thomas Tilsner Verlag, Bad Tölz, 2003.
Thomas Tilsner Verlag, Bad Tölz 2003
Wir schreiben das Jahr 1898. Die glorreichen Tage des britischen Empire sind Geschichte. Aber so lange Britannien Gefahr droht, so lange finden sich auch Helden, die dieser Gefahr mutig begegnen. Allan…

Eddie Campbell/Alan Moore: From Hell. Band 1

Cover: Eddie Campbell / Alan Moore. From Hell - Band 1. Thomas Tilsner Verlag, Bad Tölz, 2000.
Thomas Tilsner Verlag, Bad Tölz 2000
Aus dem Englischen von Gerlinde Althoff. Alan Moores und Eddie Campbells preisgekrönte 3-bändige Jack-the-Ripper-Saga. Am Vorabend des 20. Jahrhunderts werden Prinzen, Polizisten und Prostituierte in…