Alan Moore

The League of Extraordinary Gentlemen

Cover: The League of Extraordinary Gentlemen
Thomas Tilsner Verlag, Bad Tölz 2003
ISBN 9783936068139
Paperback, 192 Seiten, 20,00 EUR

Klappentext

Wir schreiben das Jahr 1898. Die glorreichen Tage des britischen Empire sind Geschichte. Aber so lange Britannien Gefahr droht, so lange finden sich auch Helden, die dieser Gefahr mutig begegnen. Allan Quatermain. Hawley Griffin, der Unsichtbare. Dr. Henry Jekyll. Kapitän Nemo. Mina Harker. Diese legendären Helden verbünden sich im Kampf gegen eine bizarre und sinistre Bedrohung des Königreichs.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 15.07.2003

Mit vielen Ausrufungszeichen begrüßt Fritz Göttler diesen Comic-Roman: "Endlich! Eine Sensation! Die Liga kommt! Außergewöhnliche Männer, eine unnahbare Frau!" Im Zentrum des Comics stehe der Sturz in den Reichenbachfall, der das Duell zwischen Sherlock Holmes und Professor Moriarty beendete, weiß Göttler zu berichten. Es gehe um nichts geringeres als die Rettung der Welt, des britischen Empires und des 19. Jahrhunderts vor dem wahnwitzigen Übermenschen Cavorit. Angetreten zur Rettung seien die Mitglieder der League, darunter Kapitän Nemo, Allan Quatermain oder Jekyll und Hyde, die allesamt "hoffnungslos depressiv, menschenverachtend und gewalttätig" seien. Göttler begeistertes Fazit lautet: "Ein schaurig schöner Fortsetzungsthriller, ein Reißer von 1898, so stilvoll und sensationslüstern, wie das viktorianische Zeitalter eben war, in seiner Mischung aus G'schamigkeit und Barbarei".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter