Buchautor

Adrian McKinty

Stichwort: Nordirlandkonflikt
Adrian McKinty, geboren 1968, wuchs in Carrickfergus in der Nähe von Belfast auf. An der Oxford University studierte er Philosophie, dann übersiedelte er nach New York. Sechs Jahre lebte und arbeitete er in Harlem, u. a. als Wachmann, Vertreter, Rugbytrainer, Buchhändler und Postbote. 2001 zog er nach Denver, seit 2008 wohnt er mit seiner Familie in Melbourne.
Stichwort: Nordirlandkonflikt - 2 Bücher

Adrian McKinty: Die verlorenen Schwestern. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518465950, Taschenbuch, 378 Seiten, 14.99 EUR
Aus dem Englischen von Peter Torberg. Nordirland, 1983. Als an einem Septembertag 38 IRA-Terroristen aus einem Hochsicherheitsgefängnis ausbrechen, herrscht höchste Alarmbereitschaft: Unter den Flüchtlingen…

Adrian McKinty: Die Sirenen von Belfast. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518465202, Gebunden, 388 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Peter Torberg. Der prüfende Blick unter den Wagen gehört zu Sean Duffys Morgenritual. Im Nordirlandkonflikt stehen Autobombenanschläge auf der Tagesordnung, und als katholischer…