Stichwort

Wissenschaftler


Jutta Limbach: Der Wissenschaftler als Bürger und Beamter. Das Verhältnis von Wissenschaft und Politik

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835307667, Broschiert, 30 Seiten, 9.00 EUR
[…] neuartigen Grippevirus und einer Pandemie mit Millionen von Toten. Die kontroversen Auskünfte der Wissenschaftler in den Medien verunsicherten die Bevölkerung zutiefst. Doch…

Peter Sloterdijk: Scheintod im Denken. Von Philosophie und Wissenschaft als Übung

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518260289, Kartoniert, 147 Seiten, 10.00 EUR
[…] Wissenschaft und das Tun des Wissenschaftlers. Peter Sloterdijk begreift Wissenschaft als eine Art und Weise, mit Hilfe von wissenschaftserzeugenden Übungsverfahren den Wissenschaftler

Elmar Schenkel: Die elektrische Himmelsleiter. Exzentriker in den Wissenschaften

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406511363, Paperback, 175 Seiten, 9.90 EUR
[…] Kaum ein menschliches Gebiet ist so reich an Anekdoten wie das der Wissenschaft. Da ist z.B. die Geschichte des Viktorianers Charles Babbage, der nicht nur einen der ersten Computer…

Dietmar Strauch: Alles ist relativ. Die Lebensgeschichte des Albert Einstein (Ab 14 Jahre)

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2005
ISBN 9783407809445, Gebunden, 284 Seiten, 19.90 EUR
[…] 2005: das Einstein-Jahr 50. Todestag und 100 Jahre Relativitätstheorie. Dietmar Strauch zeichnet das Leben des Jahrhundertgenies, des brillanten Forschers und humorvollen Menschen…

Petra Werner: Himmel und Erde. Alexander von Humboldt und sein 'Kosmos'

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783050040257, Gebunden, 350 Seiten, 59.80 EUR
[…] schmälert nicht die Leistung des 'Meisterdenkers' Humboldt, zu wissen, dass es viele der größten Wissenschaftler seiner Zeit als Ehre betrachteten, ihn mit Ergebnissen, Recherche,…

Ernst Peter Fischer: Am Anfang war die Doppelhelix. James D. Watson und die neue Wissenschaft vom Leben

Cover
Ullstein Verlag, München 2003
ISBN 9783550075667, Gebunden, 327 Seiten, 22.00 EUR
[…] Der 1928 in Chicago geborene James D. Watson ist der erfolgreichste und einflussreichste Biologe der Neuzeit. Im Jahre 1953 gelang dem noch nicht 25-Jährigen eine epochale Entdeckung,…