• Bücher

4 Bücher

Stichwort Wirtschaftsphilosophie


Christel Fricke/Hans-Peter Schütt: Adam Smith als Moralphilosoph.

Cover: Christel Fricke (Hg.) / Hans-Peter Schütt (Hg.). Adam Smith als Moralphilosoph. Walter de Gruyter Verlag, München, 2005.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783110180374, Gebunden, 389 Seiten, 98,00 EUR
Die Theorie der ethischen Gefühle (1759) erfährt seit einigen Jahren zunehmende Beachtung, die den bisher vornehmlich als Nationalökonomen bekannten Adam Smith als eigenständigen Moralphilosophen würdigt.…

Karl Hackstette: Individualistische Unternehmensführung. Eine wirtschaftsphilosophische Untersuchung

Cover: Karl Hackstette. Individualistische Unternehmensführung - Eine wirtschaftsphilosophische Untersuchung. Metropolis Verlag, Marburg, 2003.
Metropolis Verlag, 2003
ISBN 9783895184437, Kartoniert, 238 Seiten, 34,80 EUR
Die Kreativität von Menschen gilt es durch eine Führungsphilosophie zu nutzen und zu fördern, die dem einzelnen Menschen im Unternehmen möglichst viel Entscheidungsspielraum, Entfaltungsmöglichkeiten…

Detmar Doering: Vernunft und Leidenschaft. Ein David-Hume-Brevier

Ott Verlag, Thun 2003
ISBN 9783722569192, Kartoniert, 127 Seiten, 16,00 EUR

Bernd Wagner: Unternehmensführung. Ethik und Umwelt. Festschrift zum 65. Geburtstag von Hartmut Kreikebaum

Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 1999
ISBN 9783409123068,                          , 624 Seiten, 85,90 EUR