Stichwort

Wehrpflicht

28 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
9punkt 04.07.2020 […] Wird aus der Bundeswehr, die seit der Abschaffung der Wehrpflicht nur noch aus Freiwilligen besteht, wieder ein "Staat im Staate"? Die Elitetruppe KSK fiel jedenfalls durch krassen Rechtsextremismus einiger Mitglieder auf. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will jetzt durchgreifen. Aber Sebastian Erb bezweifelt in der taz, dass das reicht: "Es gibt gute Gründe für Kramp-Karrenbauer […] bekämpfen, der dafür sorgt, dass Hitlergrüße übersehen und Rechtsrock überhört wird." Die Wehrbeauftragte des Bundstags, Eva Högl, bringt angesichts des Rechtsextremismus in der Bundeswehr sogar die Wehrpflicht wieder ins Gespräch, meldet unter anderem die SZ und zitiert aus einem Interview Högls in der Funke-Mediengruppe: "Es tut der Bundeswehr jedenfalls sehr gut, wenn ein großer Teil der Gesellschaft […]
9punkt 07.08.2018 […] ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Der Titel von Libération dazu, "Oh purée", ist unübertrefflich, wenn auch leicht respektlos. Politiker aus CDU und SPD denken über eine Wiedereinführung der Wehrpflicht und des Zivildienstes - diesmal für junge Männer und Frauen - nach. Mehr gesellschaftlicher Zusammenhalt soll so entstehen und Personalknappheit in der Krankenpflege und beim Militär könnten so auch […] leisten? Ist es nicht denkbar, dass ein solcher Dienst integrationsfördernd wirkte und verbindend in einer von Individualisierung und sozialer Segregation geprägten Gesellschaft?" Die Abschaffung der Wehrpflicht war eh ein großer Fehler, meint Holger Kreitling in der Welt. Gesellschaftlicher Zusammenhalt rieselt nicht vom Himmel herab. "Manche Argumentation klingt schon, als dürfe man den hoch ausgebildeten […]