• Bücher

20 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Wachstum

Zurück | 1 | 2 | Vor

Hans Diefenbacher: Zwischen den Arbeitswelten. Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft

Cover: Hans Diefenbacher. Zwischen den Arbeitswelten - Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783596035922, Taschenbuch, 416 Seiten, 13,99 EUR
Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Eine zukunftsfähige Ökonomie muss sich vor allem an ökologischen und sozialen Zielen orientieren. Die entscheidende Rolle bei diesem Prozess kommt dabei der Gestaltung…

Alberto Acosta: Buen vivir. Vom Recht auf ein gutes Leben

Cover: Alberto Acosta. Buen vivir - Vom Recht auf ein gutes Leben. oekom Verlag, München, 2015.
oekom Verlag, München 2015
ISBN 9783865817051, Broschiert, 208 Seiten, 16,95 EUR
Aus dem Spanischen von Birte Pedersen. Das kleine Königreich Bhutan hat mit seinem "Bruttosozialglück" eine eigene Formel für Glück entdeckt. In Lateinamerika schickt sich nun Ecuador an, jenseits materiell…

Barbara Muraca: Gut leben. Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums

Cover: Barbara Muraca. Gut leben - Eine Gesellschaft jenseits des Wachstums. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2014.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783803127303, Taschenbuch, 96 Seiten, 9,90 EUR
Seit dem Club of Rome ist der Gedanke in der Welt. Wissenschaftler und Aktivisten kämpfen für einen freiwilligen, gerechten und nachhaltigen Schrumpfungsprozess. Eine solidarisch organisierte und gelebte…

Marcel Fratzscher: Die Deutschland-Illusion. Warum wir unsere Wirtschaft überschätzen und Europa brauchen

Cover: Marcel Fratzscher. Die Deutschland-Illusion - Warum wir unsere Wirtschaft überschätzen und Europa brauchen. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, 2014
ISBN 9783446440340, Gebunden, 278 Seiten, 19,90 EUR
Deutschland sieht sich gern als Hort der Stabilität in einem unsicheren Europa. Es ist stolz auf seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und darauf, dass es ziemlich ungeschoren durch die Krise gekommen…

Olaf Gersemann: Die Deutschland-Blase. Das letzte Hurra einer großen Wirtschaftsnation

Cover: Olaf Gersemann. Die Deutschland-Blase - Das letzte Hurra einer großen Wirtschaftsnation. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2014.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014
ISBN 9783421046574, Gebunden, 320 Seiten, 19,99 EUR
Den Deutschen steigt das vermeintliche "neue Wirtschaftswunder" zu Kopf, so Olaf Gersemann, Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen bei der Tageszeitung "Die Welt". Wir überschätzen unsere Kraft bei weitem…

Edward Skidelsky/Robert Skidelsky: Wie viel ist genug?. Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens

Cover: Edward Skidelsky / Robert Skidelsky. Wie viel ist genug? - Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens. Antje Kunstmann Verlag, München, 2013.
Antje Kunstmann Verlag, München 2013
ISBN 9783888978227, Gebunden, 218 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Pfeiffer und Ursel Schäfer. Wirtschaftswachstum ist das alte und neue Zauberwort, mit dem sich angeblich jede Krise lösen lässt. Doch Wachstum ist kein Selbstzweck, und Wirtschaft…

Niko Paech: Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie

Cover: Niko Paech. Befreiung vom Überfluss - Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie. oekom Verlag, München, 2012.
oekom Verlag, München 2012
ISBN 9783865811813, Gebunden, 155 Seiten, 14,95 EUR
Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge "Wachstum" zu lassen. Aber die Diskussion über das Ende der Maßlosigkeit nimmt an Fahrt auf. Der Umweltökonom Niko Paech liefert dazu die passende Streitschrift,…

Reinhard Loske: Wie weiter mit der Wachstumsfrage?.

Cover: Reinhard Loske. Wie weiter mit der Wachstumsfrage?. Basilisken Presse, Rangsdorf, 2012.
Basilisken Presse, Rangsdorf 2012
ISBN 9783941365216, Taschenbuch, 88 Seiten, 14,00 EUR
Nach dem großen Erfolg von "Abschied vom Wachstumszwang" geht der Autor in seinem neuen Band auf die Argumente seiner Kritiker ein. Denn der Schlüssel für eine nachhaltige Gesellschaft liegt weniger in…

Karl-Heinz Paque: Wachstum!. Die Zukunft des globalen Kapitalismus

Cover: Karl-Heinz Paque. Wachstum! - Die Zukunft des globalen Kapitalismus. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446423503, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Wachstum ist in die Kritik geraten. Immer lauter werden die Stimmen, die sagen: Wirtschaftswachstum hat als politisches Ziel ausgedient. Es führt zu Ungerechtigkeit, Finanzkrisen, Klimawandel. Es untergräbt…

Meinhard Miegel: Exit. Wohlstand ohne Wachstum

Cover: Meinhard Miegel. Exit - Wohlstand ohne Wachstum. Propyläen Verlag, Berlin, 2010.
Propyläen Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783549073650, Gebunden, 304 Seiten, 22,95 EUR
Das Wachstum der Wirtschaft ist zur Ersatzreligion unserer Gesellschaft geworden. Vielen gilt es als Voraussetzung für Wohlstand, persönliches Glück und ein funktionierendes Gemeinwesen. Doch was ist,…

Weltentwicklungsbericht 2009. Wirtschaftsgeografie neu gestalten

Cover: Weltentwicklungsbericht 2009 - Wirtschaftsgeografie neu gestalten. Droste Verlag, Düsseldorf, 2009.
Droste Verlag, Düsseldorf 2009
ISBN 9783770013449, Kartoniert, 442 Seiten, 39,95 EUR
Erarbeitet unter der Leitung von Indermit S. Gill. Eine Milliarde Menschen leben in Slums, doch nimmt der Run auf die Städte kein Ende. Die Globalisierung ist für Viele von Vorteil, aber nicht für die…

Gabriele Gillen/Walter van Rossum: Schwarzbuch Deutschland. Das Handbuch der vermissten Informationen

Cover: Gabriele Gillen / Walter van Rossum. Schwarzbuch Deutschland - Das Handbuch der vermissten Informationen. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2009.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783498025045, Gebunden, 650 Seiten, 24,90 EUR
Was Sie schon immer über Politik wissen wollten aber nie gefragt haben. Gibt es die Kostenexplosion im Gesundheitswesen wirklich? Pressen international operierende "Heuschrecken" tatsächlich so viele…

Alexander Nützenadel: Stunde der Ökonomen. Wissenschaft, Politik und Expertenkultur in der Bundesrepublik 1949-1974

Cover: Alexander Nützenadel. Stunde der Ökonomen - Wissenschaft, Politik und Expertenkultur in der Bundesrepublik 1949-1974. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2005.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783525351499, Kartoniert, 427 Seiten, 49,90 EUR
Nützenadel untersucht die Rolle der Ökonomen in der Bundesrepublik von ihrer Gründung bis zur Ölkrise von 1974 und erklärt, warum und wie die Ökonomie in den Nachkriegsjahrzehnten zur Leitwissenschaft…

Meinhard Miegel: Epochenwende. Gewinnt der Westen die Zukunft?

Cover: Meinhard Miegel. Epochenwende - Gewinnt der Westen die Zukunft?. Propyläen Verlag, Berlin, 2005.
Propyläen Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783549071779, Gebunden, 312 Seiten, 22,00 EUR
Die Idee des "Wachstums" hat zwei Jahrhunderte lang die europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik geprägt. Die jährlichen Wachstumsraten schienen über Glück und Unglück einer Gesellschaft zu entscheiden.…

Gerd Grözinger/Anne van Aaken: Ungleichheit und Umverteilung.

Cover: Gerd Grözinger (Hg.) / Anne van Aaken (Hg.). Ungleichheit und Umverteilung. Metropolis Verlag, Marburg, 2004.
Metropolis Verlag, Marburg 2004
ISBN 9783895184536, Kartoniert, 300 Seiten, 34,80 EUR
Warum Ungleichheit zum Thema machen, warum Umverteilung, warum beides kombinieren? Obwohl die Verteilungsproblematik eine der großen Themendimensionen der Ökonomie darstellt, spielt sie in der wirtschaftspolitischen…

Zurück | 1 | 2 | Vor